Datenschutzerklärung / Cookies

Gutschein

€ 24

Frühstück im einzigartigen Ambiente jetzt kaufen

Online Reservierung

Bester Preis garantiert!

Schloss Leopoldskron bietet Ihnen in seiner Exklusivität vielseitige, historische Räumlichkeiten von 60 m² bis 175 m².

Kontaktieren Sie uns gerne unter +43(662)83983-0 oder per E-Mail an events@schloss-leopoldskron.com

jetzt anfragen

Sie suchen eine beeindruckende Kulisse für Ihre Tagung, Konferenz oder Feier in Salzburg?

Kontaktieren Sie uns gerne unter +43(662)83983-0 oder per E-Mail an events@schloss-leopoldskron.com

jetzt anfragen

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 1. März 2019 geändert und erläutert, wie personenbezogene Daten von Salzburg Global Seminar, Leopoldskronstrasse 56-58, 5020 Salzburg, Österreich, ("wir”) verarbeitet werden.

Salzburg Global Seminar, gegründet im Jahr 1947, ist eine unabhängige Non-Profit Organisationmit der Mission aktuelle und zukünftige Führungspersönlichkeiten herauszufordern, einebessere Welt zu gestalten. Unsere mehrjährigen Programme zielen darauf ab, Unterschiede zuüberbrücken, Systeme zu transformieren und die Zusammenarbeit auszubauen.

Inspiriert von Max Reinhardt, der Schloss Leopoldskron zu einer einzigartigen Begegnungsstätte in Europa machte, lädt Salzburg Global Seminar heutzutage herausragende Persönlichkeiten aus der ganzen Welt nach Salzburg ein, um Antworten auf globale Herausforderungen zu finden. Unsere Programme befassen sich mit Herausforderungen in den Bereichen Kunst, Bildung, Umwelt, Wirtschaft, Gesundheit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und Medien.

Über 36.000 Fellows aus mehr als 170 Ländern sind durch unsere Arbeit zusammengekommen und viele von ihnen sind in hochrangige Führungspositionen aufgestiegen. Unser historisches Zuhause im Schloss Leopoldskron in Salzburg –jetzt auch ein preisgekröntes Hotel –erlaubtuns, die Teilnehmer in einer Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit willkommen zuheißen.

1. IN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG VERWENDETE ZENTRALE BEGRIFFE
Folgende in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe entsprechen den in Artikel 4 der EU-Datenschutzgrundverordnung (“DSGV”) festgelegten Begriffen.

Einwilligung: Einwilligung der betroffenen Person bezeichnet jede freiwillig für den bestimmten Fall,in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Personzu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Dateneinverstanden ist;

Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Personangesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen,psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;

Verarbeitung: Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jedesolche Vorgehensweise im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Empfänger: Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Datenerhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

2. DATENVERARBEITUNGSZWECK
Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

  1. Hotelbuchungen für Gäste, Kunden und Programmteilnehmer;
  2. Verwaltung der Programm-Rekrutierung, Reisearrangements und der Teilnahme an Programmen;
  3. Erstellung und Aussendung von Programmunterlagen (zB Programmablauf und Teilnehmerverzeichnis);
  4. Einladungen und Impulsveranstaltungen;
  5. Fellowship-Kommunikation und Networking;
  6. Programmbezogene Forschung;
  7. Bewerbung und Fundraising.

Zwecke, für welche Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website verarbeitet werden:

  • Zurverfügungstellung, Verbesserung und Weiterentwicklung dieser Website;
  • Erstellung von Nutzerstatistiken (siehe Punkt 5);
  • Identifizierung, Abwehr und Untersuchung von Angriffen auf unsere Website;
  • Beantwortung Ihrer Anfragen.

Wir erheben diese Daten, wenn uns diese von offiziellen Programmpartnern und/oder von identifizierten öffentlichen Quellen (i.e. öffentlich zugängliche Websites) freiwillig zur Verfügung gestellt werden.

Für eine effiziente, nachvollziehbare und den Bestimmungen der DSGVO entsprechende Vorgehensweise bitten wir Gäste, Kunden und Programmteilnehmer, personenbezogene Daten freiwillig zur Verfügung zu stellen.

3. KATEGORIEN VERARBEITETER DATEN UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Im Einklang mit Artikel 6 Abs 1 DSGVO verarbeiten wir personenbezogene Daten entsprechend folgender Vorschriften der DSGVO:

Daten, für welche wir eine ausdrückliche Einwilligung benötigen (Artikel 6 Abs 1 lit a DSGVO):

  1. Fotos;
  2. Berufsbiographien;
  3. Persönliche Präferenzen von Gästen, Kunden und Teilnehmern unserer Programme, die möglicherweise sensible Daten darstellen (zB Lebensmittelallergien, bestimmte Erkrankungen, Glaubensangehörigkeit etc.)

Daten, für welche wir keine ausdrückliche Einwilligung benötigen (Artikel 6 Abs 1 lit f DSGVO -„berechtigte Interessen“):

Zur Wahrung unserer „berechtigten Interessen”, Leistungen im Rahmen unserer Tätigkeit zuerbringen, können wir folgende Kategorien personenbezogener Daten als integrierenden Bestandteilunseres Leistungsangebots verarbeiten:

  1. Kontaktinformationen (zB Titel, Name, Position, Institution, Adresse, Telefonnummer, E-Mail);
  2. (gegebenenfalls) Verrechnungsdaten;
  3. (gegebenenfalls) Vertragsdaten.

Daten, die wir beim Ihres Besuchs unserer Website verarbeiten:

  1. Datum und Zeit des Besuches unserer Website;
  2. Ihre IP-Adresse;
  3. Bezeichnung und Version Ihres Browsers;
  4. Die von Ihnen vor dem Besuch unserer Website besuchte Website (url);
  5. Spezielle Cookies (siehe Punkt 6);
  6. Daten, die Sie selbst eingeben (zum Beispiel bei der Anmeldung für eine Session).

Es besteht keine Verpflichtung, Daten um deren Eingabe wir Sie bitten, tatsächlich anzugeben.Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zunutzen.

4. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN
Es ist uns ein Anliegen, alle im Rahmen unseres Leistungsangebots verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen und deren Vertraulichkeit zu wahren. Wir werden personenbezogene Daten unserer Gäste, Kunden oder Programmteilnehmer niemals für gewerbliche Zwecke verkaufen oder mit diesen handeln.

Einige personenbezogene Daten werden von uns möglicherweise an Organisationen, mit denen wir zusammenarbeiten, für die in Punkt 2. oben genannten Zwecke weitergegeben. Zu diesen Empfängern zählen

  • Reisebüros und Beförderungsunternehmen;
  • IT-Dienstleister, mit denen wir in einem Vertragsverhältnis stehen;
  • Veranstaltungs-und Programmpartner.

Manche der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich möglicherweise in einer Reihe von Ländern und verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur an Empfänger

  • in Ländern übermitteln, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen [betreffenden Anhang der DGSVO nennen]; oder
  • wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass der Empfänger über ein angemessenes Datenschutzniveau im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO verfügt, wozu wir zum Beispiel entsprechende Vereinbarungen über den Datenaustausch aufgrund von Standardvertragsklauseln (2010/87/EG und/oder 2004/915/EG) abschließen. Diese Vereinbarungen können unter datenschutz@salzburgglobal.org angefordert werden.

5. GOOGLE ANALYTICS
Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Analytics nutzt “Cookies”, Textdateien, die auf Ihren Rechner heruntergeladen werden und uns dabei helfen, das Nutzerverhalten auf dieser Website zu analysieren. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlageunseres überwiegenden berechtigten Interesses im Sinne des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, um auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen.

Die durch die Cookies gesammelten Informationen über die Nutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Anschrift und der URLs der auf unserer Website besuchten Seiten) werden an einen Servervon Google in den USA gesendet und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Google Analytics erhoben wurden.

Diese Website nutzt eine von Google Analytics zur Verfügung gestellte Funktion, um Ihre IP-Adresse zu anonymisieren. Ihre IP-Adresse wird somit von Google sofort nach Erhalt gekürzt/anonymisiert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um daraus Berichte über die Nutzung der Website für Betreiber zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und Internetnutzung verbundene Leistungen zu erbringen. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können Cookies blockieren, in dem Sie die Einstellungen auf Ihrem Browser entsprechend ändern. Sollten Sie dies jedoch tun, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen. Durch Herunterladen und Installieren des unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en-GB verfügbaren Browser Plug-in können Sie die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Google verhindern. Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Google http://google.com/analytics/terms/gb.html oder https://www.google.at/intl/en_uk/policies.

6. FACEBOOK
Wir verwenden die „Besucheraktionspixel“ von Facebook Inc (1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA) oder, wenn Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 , Irland ("Facebook") auf unserer Website.

Auf diese Weise kann das Benutzerverhalten nach dem Umleiten auf die Website des Anbieters verfolgt werden, indem auf eine Facebook-Anzeige geklickt wird. Auf diese Weise können wir die Wirksamkeit von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke messen. Die auf diese Weise gesammelten Daten sind für uns anonym, daher wir sehen keine personenbezogenen Daten einzelner Benutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet. Aus diesem Grund informieren wir Sie aufgrund unserer Kenntnis der Situation. Facebook kann diese Informationen mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen und auch für eigene Werbezwecke verwenden, gemäß den Datenschutzrichtlinien von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/). Sie können Facebook und seinen Partnern erlauben, Anzeigen auf und außerhalb von Facebook zu schalten. Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Dienstes ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Sie können der Erhebung Ihrer Daten durch Facebook Pixel oder der Verwendung Ihrer Daten zum Anzeigen von Facebook-Anzeigen widersprechen, indem Sie die folgende Adresse kontaktieren: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Facebook ist nach dem Privacy Shield Agreement zertifiziert und garantiert somit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

7. COOKIES
Diese Website nutzt sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Ihrem Besucheiner Website auf Ihren Rechner heruntergeladen werden können. Cookies werden grundsätzlich eingesetzt, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zur Verfügung zu stellen. Sie können Ihnen beispielsweise dabei helfen, eine Seite zu navigieren, Ihnen ermöglichen, den Besucheiner zuvor besuchten Website fortzusetzen oder Ihre Vorlieben und Präferenzen beim neuerlichen Besuch dieser Website speichern. Cookies können nicht auf anderen Daten auf Ihrem Rechner zugreifen, diese lesen oder abändern.

Auf dieser Website werden vorwiegend sogenannte „Session Cookies“ verwendet. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website verlassen. „Permanente Cookies“ bleiben jedoch auf Ihrem Rechner gespeichert, bis sie manuell gelöscht werden. Wir verwenden permanente Cookies, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website zu erkennen.

Sie haben die Möglichkeit, Cookies auf Ihrem Rechner zu steuern, in dem Sie die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass Sie benachrichtigt werden, wenn eine Website Cookies speichern möchte. Weiters können Sie bereits auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies blockieren oder löschen. Um zu erfahren, wie dies bei Ihrem Browser funktioniert, gehen Sie zur „Hilfe“ Funktion Ihres Browsers. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Ihr Online-Erlebnis durch Blockieren oder Löschen von Cookies möglicherweise beeinträchtigt wird und Sie nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

8. AUFBEWAHRUNGSFRISTEN (SPEICHERDAUER)
Wir speichern personenbezogene Daten:

  1. so lange wir dies zur Erreichung der in Punkt 2. oben genannten Zwecke für notwendig erachtenund dies nach anwendbarem Recht zulässig ist,
  2. aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, die eine Speicherung personenbezogener Daten durch uns erfordern; oder
  3. in Fällen, in denen mögliche Rechtsansprüche noch nicht verjährt sind.

9. IHRE RECHTE IZM IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN
Nach den Bestimmungen der DSGVO haben Sie unter anderem das Recht

  1. auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben und auf Kopien dieser Daten;
  2. auf Berichtigung, Ergänzung oder Löschung von unrichtigen oder unrechtmäßig verarbeiteten personenbezogenen Daten;
  3. auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  4. in bestimmten Fällen und aus berechtigten Gründen Widerspruch gegen eine Ihre Personbetreffende Datenverarbeitung einzulegen oder Ihre ursprüngliche Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen;
  5. auf Datenübertragbarkeit;
  6. auf Bekanntgabe der Empfänger, an welche Ihre Daten übertragen wurden (siehe 4.2 oben); und
  7. sich bei der zuständigen Behörde zu beschweren.

10. ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Wir weisen darauf hin, dass wir diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung ändern können. Diese Änderungen sind wirksam, sobald sie auf unserer Website veröffentlicht werden. Solche Änderungen können sich aufgrund einer Änderung der Gesetzeslage oder aufgrund anderer Faktoren ergeben.

Es wird angeregt, dass Sie unsere Website regelmäßig besuchen und die Datenschutzerklärung von Salzburg Global Seminar prüfen.

11. KONTAKTDATEN
Bitte richten Sie Ersuchen und Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an folgende Anschrift:

Salzburg Global Seminar
Leopoldskronstrasse 56-58
5020 Salzburg Österreich
datenschutz@salzburgglobal.org

Zuletzt geändert am 1. März 2019.

12. KONTAKTDATEN DER ZUSTÄNDIGEN BEHÖRDE
Die österreichische Datenschutzbehörde ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at