ONLINE RESERVIERUNG

Schloss Leopoldskron dient heute als Heimat der internationalen Non-profit-Organisation Salzburg Global Seminar und dem Hotel Schloss Leopoldskron.

Bis heute ist das Schloss kein Museum sondern ein Haus das „gelebt“ wird und seinen Gästen zusammen mit dem Schlosspark ein außergewöhnliches Erlebnis bietet.

Die Erhaltung dieser besonderen Umgebung bedarf besonderer Pflege und regelmäßiger Restaurierungsvorhaben. So wurde im Jahre 2012 ein elfjähriges Restaurationsprojekt des Schlossparks fertiggestellt, welcher neben dutzenden Skulpturen auch Max Reinhardts versunkenes Gartentheater beherbergt. Der Park ist Gästen von Hotel Schloss Leopoldskron exklusiv ganzjährig zugänglich.

Seit 2013 finanziert die amerikanische Samuel H. Kress Stiftung in einem mehrjährigen Projekt das Katalogisieren der großen Kunstsammlung im Schloss. Das Projekt dient dazu, wichtige Renovierungsarbeiten historischer Bilder und Möbel zu priorisieren und den richtigen Umgang der Mitarbeiter mit einem bedeutenden Kulturerbe zu schulen.

Anfang 2014 wurde in einem zweimonatigen Renovierungsprojekt der gesamte Meierhof modernisiert und umgestaltet. Um der langen Geschichte des Gebäudes gerecht zu werden, wurden unter anderem Elemente aus der Zeit des Erzbischofs, wie etwa historische Fensterläden des Schlosses als Betthäupter, eingesetzt. Fotos von Bühnen- und Probeszenen erinnern in den Gängen an das Schaffen Max Reinhardts. Drei neue Themenzimmer nehmen Bezug auf den Hollywoodfilm „The Sound of Music“. Das umgestaltete Meierhof Café spiegelt die Geschichte von Salzburg Global wider, während die Reception im Zuge des Umbaus einen offenen und freundlichen Charakter erhielt. Zudem wurde der Service verfeinert und ein starker Fokus auf das Erlebnis für den Gast gelegt.

Ende Februar 2014 eröffnete das Haus unter seinem neuem Namen, Hotel Schloss Leopoldskron. Den besonderen Charakter von Hotel Schloss Leopoldskron schätzen Gäste aus aller Welt, darunter z.B. auch Karl Lagerfeld, der das Schloss Leopoldskron im Rahmen seiner Métiers d’Art Modenschau für CHANEL im November 2014 in einen opulenten Laufsteg verwandelte.

Da das Schloss Leopoldskron nach wie vor in Privatbesitz ist, ist es ausschließlich für Hotelgäste sowie Konferenz- und Eventteilnehmer zugänglich. An ausgewählten Terminen können aber auch Nicht-Hotelgäste das Schloss Leopoldskron besuchen. So findet im November jedes Jahr ein „Tag der Offenen Tür“ statt, der das gesamte Areal der Salzburger Bevölkerung zum Erkunden öffnet. Darüberhinaus führt das Salzburger Landestheater seit Sommer 2014 das Theaterstück „Shakespeare im Park“ auf, bei dem die Besucher den Schauspielern durch den Schlosspark folgen. Die mittlerweile traditionelle, jährliche Silvestergala im Schloss Leopoldskron bietet allen Gästen einen festlichen Rahmen, um das Jahr in stilvollem Ambiente ausklingen zu lassen.

Die einzigartige Lage des Schlosses gepaart mit der faszinierenden Aussicht auf den Leopoldskroner Weiher und das Bergpanorama rund um den majestätischen Untersberg machen das Schloss Leopoldskron zu einer der schönsten Hochzeitslocations von ganz Salzburg.

Anfang 2017 werden die 12 historischen Suiten einer grundlegenden Renovierung unterzogen, wobei grosser Wert auf die Erhaltung der einzigartigen Atmosphäre des Schlosses gelegt wird.

Hotel Schloss Leopoldskron ist ein Mitglied der Schlosshotels & Herrenhäuser, Historic Hotels of Europe und ein Partner von Klimabündnis Österreich, Europas größtem Klimaschutz-Netzwerk.